Hamburger ComedyPokal Gewinner Amjad

Hamburger ComedyPokal Gewinner Amjad

Hallo Amjad! Wie geht es dir momentan?

Hey! Vielen Dank, mir geht es gut ,. Ich bin momentan Corona-Zwangs-Arbeitsloser-Comedian aber ich mach das Beste daraus.

Unsere Leser würden gerne wissen, was dich dazu bewegt hat, in der Comedy Szene selbstständig zu werden?

Erst mal: Hallo an alle Leser,! Ich will mal was testen, wenn jetzt ein Leser das liest , soll er mir ein Screenshot machen und mich auf Insta markieren. 🤣Also wann ich gemerkt habe, dass ich das nur machen will, ging relativ schnell .Ich war, glaube ich, 26 Jahre alt, als ich meinen ersten Auftritt hatte. 

Wie lange hat es gedauert, bis du das erste Mal Geld verdienst hast?

Also Geld verdienen hat sehr, sehr lange gebraucht, die ersten 3 Jahre waren , Erfahrung sammeln auf vielen Open Mics, dass sind Bühnen, wo man testen kann wie man an kommt, ob das Publikum lacht usw.

Wie war das Gefühl beim ersten Auftritt?

Mein erster Auftritt war super. Auftritt 2, 3, 4 katastrophal. Ich dachte, ich will aufhören😅, aber das gehört zu Comedy dazu ,. Am Anfang muss man sich finden , jetzt habe ich meine Richtung gefunden, bin konstant gut – es sei denn, man testet Neues. Denn dann gibt es Tage, wo man richtig abkackt, .

Gibt es auch Nachteile in deinem Beruf?

Nachteil ist: du Verdienst viel Geld, aber hast keine Kosten .🤣🤣  Spaß, also wenn man echt gut ist, kann man echt gutes Geld verdienen , aber wer Comedy nur wegen des Geldes macht, wird keinen Erfolg haben. Bei mir ist es die Leidenschaft,. 

Was hat sich seitdem für dich verändert?

Mein Alltag besteht aus Comedy. Jede Situation nutze ich als Comedy bzw. HUMOR IST MEINE LUFT, DIE DAS LEBEN LEBENSWERTER MACHT,.

Kannst du dir vorstellen, dein Wissen auch mit anderen Menschen zu teilen , damit diese in der Comedy -Szene Fuß fassen können?

Sehr gerne würde ich mein Wissen weiter geben. Das ist auch etwas, was ich in Zukunft gerne machen würde ,. Talente scouten, formen, unterstützen, Solo -Shows zusammen stellen. Hab ich paar Mal gemacht und macht mir echt mega Spaß,!

Was ist das Beste an deinem Beruf?

Meinen Job kannst du dein Leben lang machen, es sei denn Corona kommt.🙄  Das Gute: Jeden Tag entstehen Situationen, die du in deinem Programm einfließen lassen kannst und ich liebe es.

Musstest du mal Kritik einstecken wegen deiner Berufswahl?

Kritik gibt es immer. Einige verstehen einige Jokes nicht , es gibt immer Menschen die Humorbehindert sind, die keinen Spaß verstehen, mit denen lohnt es sich nicht zu diskutieren,. »Blockieren, löschen, byebye« ist die beste Reaktion, weil sonst macht man sich einen Kopf für nichts,. 

Wie wichtig ist Social Media in deiner Branche?

Social Media ist für die Außendarstellung sehr, sehr wichtig, aber die Erfahrung, die Qualität, bekommst du nur Live auf Bühnen. Bei Stand -Up zählt die Qualität und nicht die Quantität (wie viele Likes man hat usw.)

Was ist der Plan für dieses Jahr? An welchen Projekten arbeitest du zurzeit?

Ich arbeite an meinem neuen Solo Programm: »Radikal Witzig #arabisierungdesabendlandes« ab September 2020 geh ich damit auf Tour, so Corona will.🙏🏽

Woher holst du dir deine Kreativität für dein Programm?

Jokes entstehen aus Alltagsitutatuionen.

Was würdest du jemandem mitgeben, der in deiner Branche jetzt starten möchte?

Geduld haben, dass ist das Wichtigste und unterschätzt Stand -Up -Comedy nicht ,! Es ist das Härteste, was es gibt. Viele hören nach 1 Jahr auf, weil sie nicht weiter kommen.

Es kommen und gehen schnell Comedians, die nicht geduldig sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *